Samstag, den 01.05.2005 – Samstag, den 28.05.2005

Samstag, der 01.05.2005 Borkum Burkana – Emden Außenhafen
Lutz Thielking, Wolfgang Macke-Gieseking, Norbert Malischewski (Skipper)

Unspektakuläre Rückfahrt nach Emden. Schiff bleibt im Außenhafen Emden liegen. Von hieraus werden wir über Borkum Richtung Helgoland starten.

Vorweggenommen: 204,3 sm gesamt, davon 159,3 sm gesegelt, 13,82 Motorstunden.

Weiterlesen

Von Urk nach Terschelling

Dienstag, den 10.07.2012
Früh auf um 08:00 h Leinen los, nach Eindrehen auf Ansteuerung Stavoren gutes Segeln bei viel Wind mit bewölktem Himmel, aber auch Phasen mit Sonnenschein, leider löst sich die Vorleine (Stb) und die mitdrehende Schraube wickelt sie auf. Wir gehen vor Anker und ein Tauchgang ist erforderlich. Bei 19° Wassertemperatur mit Neopren gut möglich. Nach zwei Tauchgängen ist die Schraube wieder frei, die Sicht unter Wasser war äußerst mäßig. Wartezeit vor der Schleuse Kornwerderzand. Das Anlegemanöver hätten wir wohl besser mit der Mittelklampe gefahren. 16:00 h Kaffee unterwegs unter Segeln – ruhiges Wetter. Weiterlesen

Terschelling – Helgoland

Freitag, den 13.07.2012:
Bei Regenschauern und immer wieder auffrischendem Wind bis 6 Bft morgens noch unentschlossen, ob Helgoland machbar ist. Diskussion der Abbruchmöglichkeiten: Ameland, Lauwersoog (schwieriges Seegatt), Borkum (wäre nachts). Buienradar sagt Besserung voraus. Ausschlag gibt die angekündigte NW-N-Drehung des Windes für Samstag. Beim Ablegen immer noch Regen und Starkwind, sind in kurzer Zeit völlig duchnässt, gute Segelkleidung ist was anderes. Wir haben mal wieder alten Kram. Weiterlesen

Helgoland – Sylt

Mittwoch, den 18.07.2012:
Berechnung auf HW Lister Tief erzwingt ab 04:00 h, nach dem Abendessen gestern Entschluss für 03:00 h, 02:30 h Wecken, Abreise ohne Frühstück bei ruhigen Wetterverhältnissen aber erheblicher Dünung, hinter Helgoland Düne müssen wir unsere Kursplanung wegen eines Flachs etwas korrigieren, sind aber um 04:00 h wieder auf Kurs 12°, ereignislose Überfahrt, Weiterlesen