Von Nieuwpoort nach Ramsgate

Montag, den 22.07.2013

Um Ramsgate noch mit Tageslicht zu erreichen, müssen wir vor Hochwasser gegen den Strom los. Wir gehen um 09:30 h und der Strom läuft zunächst mit 1,2 kn gegenan. Wegen des schwachen Windes ist der Strom nicht zu übersegeln. Es wird klar: Das wird eine lange Motoretappe. Es steht trotzdem Dünung, so dass das Schiff ständig arbeitet. Wir können jedoch den Pinnenpiloten setzen, das macht es bequem. Weiterlesen

Von Queenborough nach Ramsgate

Mittwoch, den 31.07.2013

Schon um 05:00 h auf wegen der Tide. Das Wetter hat sich in der Tat beruhigt, mit schwachem Wind gehen wir nur mit Genua fast genau vor den Wind. Wir passieren das Wrack der Montgomery. MontgomeryNachdem der Strom gekentert ist, geht es auch voran. Zwischendurch wird der Wind schwächer, so dass wir überlegen, den Motor zu zu setzen. Weiterlesen