Von Ramsgate nach Dover

Donnerstag, den 01.08.2013

Um 09:00 h bin ich mit Peter Burbage von der Troppo Bella verabredet, um Ersatz für die beschädigte Navigationsleuchte zu beschaffen. Im zweiten Laden direkt am Hafen sind wir auch erfolgreich. Um 10:30 h ist der Schaden behoben.

Für 12:00 h sind wir mit Horst und Anita verabredet, 2tes Frühstück in der Plicht bei uns. Etwas Musik. Wir besprechen noch einmal das gemeinsame Segeln, vielleicht sind so die Kanalinseln erreichbar.

TaurangaUm 16:00 h verlassen wir Ramsgate mit Ziel Dover. Vielleicht hätten wir etwas früher gehen sollen, weil der Strom bei Dover schon gegenan läuft. Sehr ruhiges Wetter, wolkenloser Himmel, sehr warm.

Für einige Fotos liegen nachmittags die Kreidefelsen von Dover im Schatten. KreidefelsenDie Hafenansteuerung ist nur mit Permission von Dover Port Control (CH 74) erlaubt. Fähren haben Vorrang und drei weiße Lichter signalisieren zusätzlich: freie Einfahrt.

Eigentlich haben wir West Entry geplant, es gibt aber Permission für East. Im Hafen melden wir uns auf CH 80 mit Intention Wellington Dock. DoverNoch über Funk erhalten wir einen Liegeplatz zugewiesen und passieren Schleuse und Brücke. Wellington DockAn der Schleuse kein Höhenunterschied, sie steht offen, nur die Brücke wird weggedreht.
Queen_Dover_wp_640

Am Ende des Hafens schallt Live-Musik bis zu unserem Liegeplatz. Wir gehen noch auf ein Bier hin, gerne wären wir etwas früher dagewesen. Der laue Abend weckt Erinnerungen an Südfrankreich und das Mittelmeer.

ZeitWindWetterDruckKursNav RiggMotorgesegeltLogge
16:00S 1-20/81012passieren Port Entry Ramsgate739,815434,8
16:45SWG, Ge, StbB5436
17:10112°We, BbB
17:20202°We, StbB, M5438
17:30Goodwin Downs
17:47188°Deal Bank
18:06S 3-4192°G, Ge5445
19:00210°5451
20:15Schiff fest: Dover742,775453,2
D 4,1; 7,6 max; W: 20 kn max; Plotter: 18,0 sm2,96718,4

Dover_Castle_wp_640

Total Page Visits: 400 - Today Page Visits: 1