Von Bruinisse zur Roompotsluis

Samstag, den 20.07.2013

Wir reisen ab 10:00 h von Essen an. Simon bringt uns hin und nimmt das Auto und den Hund mit zurück. Trotz des gestrigen Ferienbeginns kommen wir gut durch , aber die 250 km ziehen sich doch. Ein Stau in Zeeland kostet 30′ .

Einräumen geht schnell, es ist ein wenig voll im Hafen, es sind Fischereitage Weiterlesen

Von der Roompotsluis nach Nieuwpoort

Sonntag, den 21.07.2013

Morgens liegen wir allein am Außensteiger, alle anderen sind nachts schon gegangen (Tide). Die Schleuse lässt ab 07:00 h immer wieder Pulks von Booten heraus. Mit dem dritten Schleusengang gehen wir mit und ein großer Teil der geschleusten Boote geht auch nach Südwesten. Es ist zu wenig Wind zum Segeln, also Motor dazu. Weiterlesen

Von Nieuwpoort nach Ramsgate

Montag, den 22.07.2013

Um Ramsgate noch mit Tageslicht zu erreichen, müssen wir vor Hochwasser gegen den Strom los. Wir gehen um 09:30 h und der Strom läuft zunächst mit 1,2 kn gegenan. Wegen des schwachen Windes ist der Strom nicht zu übersegeln. Es wird klar: Das wird eine lange Motoretappe. Es steht trotzdem Dünung, so dass das Schiff ständig arbeitet. Wir können jedoch den Pinnenpiloten setzen, das macht es bequem. Weiterlesen