Reise-Blog-Intro

Reiseerfahrungen  – man wird älter und vielleicht sind zu viele Phantasien durch Realitäten eingeholt worden?

Nö, nicht wirklich, denn wir haben wieder Wasser unter dem Kiel. Wie das Bild links zeigt, geht es nun, auch wegen des Alters, mit Motorunterstützung weiter.

Als Erstes gehört hier wohl meine Entschuldigung hin, lange Zeit nichts Aktuelles eingestellt zu haben, dennoch wurden die Beiträgen besucht und zahlreich aufgerufen. Jetzt, da ich diese Zeile schreibe sind es knapp 1,5 Mio Aufrufe. Meinen herzlichen Dank dafür und mein Versprechen wieder regelmäßiger zu berichten.

Das die Lesenden nicht kommentieren können, liegt an der Erfahrung von sinnfreien Kommentaren, gern auch mal aus dem slawischen Sprachraum, oder an sehr zweifelhaften Angeboten. Nein, ich bin nicht pleite und brauche Kredit und nein, untenrum muss auch nichts verlängert werden.

Daher bleibt es dabei, kein Kommentar. Für Hinweise würde die Mailadressse aus dem Impressum funktionieren.

Bei mir funktioniert Piwigo (Bilder) im Browser des Handys (Android 8) nicht. Abilfe schafft die App: Piwigo NG aus dem Play Store. Anmeldung: wordpress.hol-den-ball.de/piwigo . Eventuell einmal schließen und neu öffnen.

Die Darstellungen der Segelei bleiben so eingestellt, wie ich sie damals empfunden, fotografiert und beschrieben habe.

Auch die „Nebenthemen“ Wohnmobil, Hänger, Jimny, Motorrad bleiben als Zeitdokument  eingestellt. Das Wohnmobil ist verkauft, ebenso Hänger und Mr.Jim. Die BMW ist noch da, aber auch die DKW ist abgegeben. Ich habe also ziemlich deutlich aufgeräumt. Eine Kawasaki W 650 ist mir noch zu gelaufen. Ab 2022 wird es also wieder maritim, auch wenn der Start, so viel sei schon verraten, eher beschwerlich war. Der Spruch: „Hast Du Zange, hast Du Draht – kommst Du auch bis Leningrad“, galt nur soweit, insofern er durch extensiven, weiteren Werkzeuggebrauch unterstützt wurde. Ich bitte, auch auf Grund aktueller Ereignisse, den Ort durch einen Angenehmen Ihrer Wahl gedanklich zu ersetzen.

Weiterhin gilt, wir werden nicht zu Kreuzfahrern werden – denn es gilt weiterhin: „Gott schütze und vor Sturm und Wind, und Menschen die auf Kreuzfahrt sind.“  Selbstverständlich respektieren wir die Kreuzfahrer, können nur nicht die vielgepriesenen Vorteile erkennen oder nachvollziehen.

Renate und Norbert
Impressum

Die folgende Tag-Cloud zeigt die bisher erstellten Slide-Shows. Ab 2020 Bilder auf: https://wordpress.hol-den-ball.de/piwigo/  , eventuell Anmeldung erfragen.

Total Page Visits: 25869 - Today Page Visits: 6