Dienstag, der 01.07.2008

Ankerplatz (Monnickendamm) – Volendam
Renate und Norbert Malischewski

Vom Ankerplatz unter Motor bis GZ 15; Vollzeug hoch am Wind bis Volendam; dann auf Monicckendamm-2008-2anderem Bug ebenfalls hoch am Wind raussegeln aufs Markermeer, um zurück vor dem Wind den Spi zu testen; immer noch Probleme beim Aufziehen, aber es wird besser. Weiterlesen

Freitag, der 04.07.2008

Marken – Enkhuizen
Renate und Norbert Malischewski

Mitte Fahrwasser (Ansteuerung Marken) 50 % Groß, 70 % Genua hoch am Wind; auf der Enkhuizen-04-07-2008-1Höhe Volendam mehr Tuch, etwa halber Wind 30 Grad Richtung Enkhuizen, in Böen mehrere Sonnenschüsse. Weiterlesen

Dienstag, den 08.07.2008 – Donnerstag, den 10.07.2008

Enkhuizen – Muiderzand
Renate und Norbert Malischewski

Bei starkem Wind nach der Schleuse Enkhuizen mit 50 % Groß und 50 % Genua hoch an Enkhuizen-08-07-2008-1den Wind, noch zweimal eingerefft; Schiff läuft weniger Höhe; als Lelystad etwa querab liegt: Entscheidung – auch wegen des angesagten schlechten Wetters der folgenden Tage – direkt nach Muiderzand, obwohl es gegenan geht. Weiterlesen

Dienstag, der 29.07.2008

Hoorn – Volendam
Renate und Norbert Malischewski

Trotz der völligen Bewölkung und möglichen Regenschauern Vollzeug möglich mit 60 Grad scheinbarem Wind gute Fahrt nach Volendam, im Regenschauer wenig eingerefft, unspektakuläre Überfahrt, gleichwohl einige Blitze und Donner, aber entfernt. Weiterlesen