Hafentag Dover

Freitag, den 02.08.2013

Nach Duschen, Wäschewaschen und Kartenarbeit kommt Horst vorbei und wir planen die Weiterfahrt. Am frühen Nachmittag gehen wir gemeinsam in die Stadt. Norbert besucht DC 2Dover Castle, DC 1Renate macht einen Bummel in der City. Abends treffen wir uns mit Horst und Anita. zum Abendessen geht ins Cullen Yard am Hafen.

Dover_Castle_wp_640

Von Dover nach Dover

Samstag, den 03.08.2013

Der Wetterbericht sagt SW 5 in Böen 6, trotzdem wollen wir es versuchen. Mit Öffnung der Schleuse gehen wir und passieren West Entry von Dover Port. Sofort steht See bis 2 m, wir müssen so stark einreffen, dass kein Höhengewinn Hoch-am-Wind mehr möglich ist. 10 – 12 h gegenan wäre auch nicht empfehlenswert. Daher laufen wir ab und gehen zurück. Weiterlesen

Von Dover nach Muiderzand

Sonntag, den 04.08.2013 und Montag, den 05.08.2013

Gegen 09:30 h Vorbreitungen um nach Eastbourne zu gehen, aber der Motor springt nicht an. Die Fehlersuche – außer der Vermutung: mangelnde Kompression – ist nicht erfolgreich. Nach Umklemmen der Batterie und endlosem Orgeln kommt er schließllich doch. Diesel schwimmt auf dem Wasser, Weiterlesen

Muiderzand

Dienstag, den 06.08.2013 und Mittwoch, den 07.08.2013

M1Lennart holt Axel vom Flughafen Weeze ab (Famulatur Sevilla), deswegen bleiben wir noch. Startversuch morgens: Motor springt noch an, gleichwohl musste sehr lange vorgeglüht werden. Das Kompressionsproblem ist manifest und muss gelöst werden.

Mittwochs holt uns Lennart mittags ab, also vormittags klar Schiff. Ein ziemlich abruptes Törnende.Der Übeltäter