Freitag, den 17.04.2009 – Sonntag, den 19.04.2009

Muiderzand
Renate und Norbert Malischewski

Erster Schlag der Saison 2009, Schiff segelt in gutem Trimm; auffrischender Wind (6 BFt) erzwingt Reffen. Holepunkt der Genua reißt steuerbords aus (16:15 h). Ursache: fehlende Delrin-Lagerkugeln. Also wird der Motor zugesetzt und mit Groß 50% geht es zurück nach Muiderzand. Schif ist in der Boxengasse bei querstehendem Wind nicht zu halten. Weiterlesen

Samstag, der 25.04.2009

Muiderzand
Renate und Norbert Malischewski

Bereits um 05:00 h zu Hause aufgestanden, vor 07:00 h los, vor 09:00 h in Muiderzand. Frühstück an Bord. Arbeiten: Abdeckung Außenborder, Behälter für Thermoskannen in den Niedergang montiert, Unterlegbleche für Relingsstützen gebohrt und angebracht, Seezaun gereinigt und gespannt, fehlende Delrin-Lagerkugeln des Genuaholepunktes steuerbord mit Tolon-Kugeln ersetzt, Fendersocken aufgezogen, 1 Fender ersetzt. Gegen 14:30 h fertig, Kaffee und Kekse, Pause bis 15:30 h, Schiff ist segelfertig für die Saison. Weiterlesen

Sonntag, der 26.04.2009

Muiderzand
Renate und Norbert Malischewski

Bei schwachem, umlaufenden Wind Richtung Muiden, vor den Inseln Motorunterstützung notwendig. Es klart auf, viel Sonne. Der Wind dreht auf Südwest, sehr angenehmes Segeln, Pinnenpilot bis hinter Fahrwasser Amsterdam, dann Kurs Richtung Het Paard van Marken. Weiterlesen