Von Bruinisse zur Roompotsluis

Samstag, den 20.07.2013

Wir reisen ab 10:00 h von Essen an. Simon bringt uns hin und nimmt das Auto und den Hund mit zurück. Trotz des gestrigen Ferienbeginns kommen wir gut durch , aber die 250 km ziehen sich doch. Ein Stau in Zeeland kostet 30′ .

Einräumen geht schnell, es ist ein wenig voll im Hafen, es sind Fischereitage in Bruinisse – Touristenrummel. Bruinisse gehört zu den 4 Thuishaven, das Liegen war umsonst, nur Stromkosten und Kurtaxe für 4 Übernachtungen.

Schleuse BruinisseUm 15:00 h (Tide) los, als wir ablegen ist die Brücke schon auf und wir denken, dass wir sie nicht rechtzeitig erreichen könne. Es ist aber so voll, dass wir genau rechtzeitig noch mit einlaufen können und sofort ausschleusen. Unter Motor geht es weiter, der Wind ist zu schwach. Die Genua hilft ein wenig, der Pinnenpilot macht das Fahren bequem. Unproblematisches Navigieren im neuen Revier, Karte und Plotter helfen.

Richtung RoompotsluisBei der Passage Zeelandbrug sind wir unsicher, obwohl lichte Höhe 15,6 m angezeigt wird. Schließlich trauen wir uns und lassen uns mit dem Strom rückwärts quer unter dem Brückenbogen durchtreiben. Der Motor ist standby, falls es doch nicht passt. Natürlich öffnet fast gleichzeitig die Hebebrücke, das hätten wir also einfacher haben können.

ZeelandbrugMit Schwachwind 2 ist es nach der Brücke angenehmes Segeln, der Strom hilft, der Plotter zeigt bis 8 kn SOG, die Windstärke schwankt, aber unter 5 kn SOG geht es nie. Auch an der Roompotsluis glatter Gang.

AußensteigerWir liegen am Außensteiger, also schon in der Nordsee. Viel Schwell, da die Schleuse 24 h bedient wird, ebenso keine Versorgung, aber eine geschützte Möglichkeit im Vergleich zum Ankern im freien Wasser.

Es gibt jedoch einen Imbiss, kurz bevor er schließt, kaufen wir noch Backfisch. Abendessen an Bord. Früh zu Bett.

Insgesamt ein schöner Start in den Urlaub. Wir wünschen uns, dass das Wetter lange so bleibt.

ZeitWindWetterDruckKursNav RiggMotorgesegeltLogge
15:00NO 2 (3)08. Aug1023M694,665175,6
15:15Schleuse passiert, glatter Gang
15:45M, Ge
16:30M, PP, KtT 26 querab
16:40Zeelandbrug in sicht
17:40Zeelandbrug passiert
17:5004. Aug290°Ge, G, BbB5186
18:15250°
19:00
19:2006. AugNoordlandhaven, M5191
Schiff fest, Außenwartesteiger Roompotsluis701,885194,4
D 3,2; 7,0 max; W: 17 kn max; Plotter 20,1 sm
Anmerkung: 5 h Motor, da Zündung nicht abgestellt!
7,22525,8

Brui_Room_wp_640

Total Page Visits: 427 - Today Page Visits: 4