Von Muiderzand nach Bruinisse

Sonntag, den 07.07.2013 bis Montag, den 08.07.2013

Anreise am Sonntag erst Mittags, da die Passage Amsterdam (Nord nach Süd) nur Nachts möglich ist. Es soll binnen (Staande-Mast-Route) bis Bruinisse gehen. Wir erledigen Restarbeiten (Niroverkleidung am Bug anbringen) und reinigen das Deck. Das benötigt schon einige Zeit, aber dann geht es endlich mit raumem Wind Richtung Amsterdam. Wir passieren bei schönem Wetter Brücke und Schleuse und erreichen den Houthaven schon fast passend.

Vor der Spoorbrug AmsterdamUm 22:00 h geht es vor die Spoorbrug und wir müssen warten, da diese Hauptzugverbindung (Hbf. Amsterdam) erst um 02:00 geöffnet wird. man könnte also noch die Stadt besuchen. Um 02:00 h geht es mit einem Pulk Marieholms und 1-2 anderen zügig durch Amsterdam und alle Brücken.

Wir gehen direkt weiter bis vor die Shipholbrug, wenige Stunden Pause.Trotz Wecker (falsch gestellt?) verpassen wir fast die Brückenpassage, nur der Motorlärm der Marieholms weckt uns und wir passieren ein wenig hektisch die Brücke.

Durch Amsterdam

Durch Amsterdam

Die Weiterfahrt zieht sich, aber die wichtigen Brücken erreichen wir mit wenig Wartezeit, manchmal Minuten genau. Von der Zeit wird erkennbar, dass Bruinisse in den Abendstunden erreichbar ist und in der Tat ist das Schiff um 22:00 h in Bruinisse fest.

ZeitWindWetterDruckKursNav RiggMotorgesegeltLogge
18:40NW 3 (4)0/81032Ablegen673,975086,1
19:00314°Ge5087
20:40Oranjesluizen, M5091
21:30Oude Houthaven / Westerkeesluis, M
Montag, den 08.07.2013
02:00Spoorbrug, Passage Amsterdam, M
05:00Shipholbrug, M
11:10Gouda passiert, M
12:20Hollandse Ijssel, M, PP
15:12Dordrecht Spoorbrug
15:45NW 4 (5)div.M, Ge5165
20:20Krammer Sluis, M5168
21:30Grevelingen Sluis, M
22:00Schiff fest, Bruinissse694,665175,6
D 3,8; 8,0 max; W: 24 kn max; Plotter: 91,8 sm

Muid_Brui_wp_640

Total Page Visits: 351 - Today Page Visits: 1