Mittwoch, der 26.09.2018

BudapestMorgens zeigt sich beim Öffnen der Verdunkelung der Dachluke: Es gab Nachtfrost, entsprechend kühl ist der Gang zur Dusche. Warmes Wasser auf dem Körper, aber die nassen Haare kühlen den Kopf rapide herunter, das unterbindet jegliches Trödeln unter der Dusche.

Die Abreisevorbereitungen nach dem Frühstück laufen routiniert, um 10:00 h sind wir unterwegs, machen aber nch einen Abstecher zum Motodrom Brünn. Es ist Trainingsbetrieb für Motorräder. Von einem frei zugänglichen Aussichtspunkt sehen  wir erstaunliche Schräglagen und Beschleunigungen, bei ordentlicher Lärmkulissse.

Budapest Budapest Budapest Budapest Budapest Budapest Budapest Budapest Budapest

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und da selbst motorradbegeistert, hier noch ein Video:

 

Dann geht es zunächst Richtung Trencin, dann aber zur Tatra (Liptovsky Trnovec). Übrigens sind sämtliche notwendige Accons, also `´^, hier weggelassen, dass gibt die Tastatur nicht her und der Unicode ist mir nicht bekannt. Sowieso sind Tschechisch und Slowenisch (Slowakisch?) die Herausforderung an sich.

Budapest Budapest Budapest Budapest Budapest Budapest

 

 

 

 

 

 

 

 

An vielen Baustellen wird intensiv gearbeitet, also nicht so wie in Deutschland. Richtige Leute leisten richtige Arbeit an signifikant zahlreichen Stellen! Immer wieder Hinweise auf EU-Mittel und EU-Projekte. 13:45 h Grenze zur Slowakei, es gibt keine Vignette, Kennzeichen werden erfasst, dazu muss man vorher angemeldet sein, z.B. bei einer Tankstelle. Wr hätten wohl an der Grenze anhalten sollen, es gab aber auch keinerlei Hinweis. Mittagspause an einem gut frequentierten Rasthof nach reichlich Überlandfahrt. Es gibt Knoblauchsuppe und einen Wiener-Kaffee, dafür reichen die letzten Kronen, den Großteil hatten wir schon beim Tanken ausgegeben.

Renate hat den ganzjährig geöffneten Campingplatz Mara Camping herausgesucht. Er liegt an einem See mit Blick auf die Berge der Hohen Tatra. Im Sommer ist hier bestimmt alles ziemlich voll. Jetzt sind noch drei oder vier andere Besucher da. Info: Mara Camping ATC Liptovsky Trnovec, N 49,11058 E 19,54504.

Abendspaziergang mit Sonneuntergang am See. Am Seeende liegt eine Ferienhaussiedlung mit gewagter Architektur. Häuser als Arche? Vielleicht kommt daher der Name Architektur? Wir machen die üblichen Sonnuntergangsfotos, das Licht ist aber auch wirklich schön und das Postkartenmotiv: See, Boote, Berge kann man ja nicht ignorieren.

Budapest Budapest Budapest Budapest Budapest Budapest

Leider ist das Wireless störrisch, daher gibt es Konservenkrimi zum Nachhören. Die Müdigkeit lässt uns früh ins Bett gehen.

Total Page Visits: 169 - Today Page Visits: 1