Mittwoch, der 08.07.2009

Andijk – Muiderzand
Renate und Norbert Malischewski

Eigentlich eine unmöglich Überfahrt, wir loggen 34 kn Wind in der Spitze. Nachts wäre es in der Tat ruhiger gewesen. Das Schiff rollt vor dem Wind und stampft am Wind. Nach der Schleuse Enkhuizen können wir 90° zum Wind gehen, müssen dann aber anluven. Das erschwert die Situation weiter. Wir wollen aber unbedingt nach Muiderzand. Schiff nimmt Wasser bis in die Plicht, sehr anstrengend, aber wir stehen es!

ZeitWindWetterDruckKursNav RiggMotorgesegeltLogge
09:00W 6 (8)8/81007G 30% als Stütz, Motor217,141962,3
10:30Schleuse Enkhuizen
16:00Schiff fest: Muiderzand224,401995,7
Ø 4,3; 9,7 msx; Wind: 34 kn max7,26 h
33,81 h
41,07 h
172,0 sm33,4 sm
247,4 sm
280,8 sm
Total Page Visits: 264 - Today Page Visits: 1