Mi, 24.07.2019

MasurenEigentlich war für heute schon der Beginn der Rückreise geplant, damit die Etappen nicht so lang werden müssen. Das Wetter ist zu schön, wir bleiben. Gut so, denn es trifft die Reisegruppe: „Der wilde Osten“ ein. Einige Teilnehmer haben schon Seabridgeerfahrung, also mit dem Verschiffen des WoMo nach Übersee.

Andere haben schon die Seidenstraße gemacht oder waren in Marokko. Das Alter mancher Teilnehmer schürt bei uns die Hoffnung, da geht auch bei uns noch was. Die jetzige Reisebegleitung und Organisation wird ausdrücklich gelobt. Bestimmt sind wir auch bald dabei.

Ich ziehe den Anhänger mit dem Jimny nach oben zur Straße, weil das WoMo mit Anhängelast den Sandweg wohl nicht bewältigen würde.

Tagsüber chillen, abends wieder Gitarre und Gesang, diesemal auf dem Vergnügungsboot, welches am Ufer vertäut ist. Das Publikum wird zahlreicher, bis das Boot voll ist.

Masuren Masuren

Total Page Visits: 97 - Today Page Visits: 1