Sonntag, der 20.07.2014

Calais – Boulogne sur Mer

Wegen der Strömungsverhältnisse lautet die Empfehlung: HW +3h für südliche Kurse. HW ist um 07:16 h, wir gehen um 08:16 h mit der zweiten Brückenöffnung, denn es dauert bis man freies Wasser erreicht. Der Strom läuft noch mit 1 kn gegenan und auch der Wind kommt bis Cap Grisnez von vorn, also Groß als Stütz und Motor. Ruhiges Fahren, zwischendurch Regenschauer mit auffrischendem Wind. Ab Cap Grisnez steuern wir südlicher, segeln ist möglich. Ein Winddreher zwingt zu erheblichem Abfallen und dann zur Wende.

Woche-2

Boulogne-1Mit dem nächsten Regenschauer fällt der Wind vorlicher ein und wir können die Ansteuerung Boulogne sur Mer fast halten. Boulogne-2Eine Wende vor der Hafeneinfahrt zum Raumgewinn und dann segeln wir in den Vorhafen. Anmelden auf CH 12 Port Boulogne wird freundlich aufgenommen und dann auf CH 09 Marina Boulogne anfunken. Es wird per Funk der Steg genannt, bei freier Platzwahl. Am Steg sind bereits Boulogne-3Mitarbeiter der Marina, die einweisen, wir finden einen guten Platz. Nach und nach kommen sicher noch 20 Boote, überwiegend Niederländer. Boulogne-4Der Tidenhub ist beeindruckend, das können 6 m sein. Duschen, Mittagessen an Bord (spät), ein Schläfchen.

Um 18:00 h ins Städtchen, durch die Neustadt geht es Boulogne-6bergan zur Haute Ville, bedeutende Basilika Notre Dame (geschlossen) und vollständig erhaltene Stadtmauer, auf der man den alten Ortskern umrunden kann. An der Basilika steigen wir hinunter in die Gassen und machen Station an der Bar Le Vole Hole. Ein Gitarrist/Sänger und ein Pianist geben Live-Musik, überwiegend französische Chansons. Die Stimmung ist gut, was vielleicht auch dem erheblich angetrunkenen einheimischen Publikum zuzuschreiben ist. Ein Pastis und ein Wein schafft Anschluss 8-).

Boulogne-7 Boulogne-8 Boulogne-9 Boulogne-11Boulogne-13

 

 

 

Boulogne-12

Gegen 20:30 h zurück am Hafen. Beim Wettermachen (öffentlicher Rechner) treffen wir Stefan und Anke aus Mönchengladbach. Wir nehmen noch ein Bier in der Plicht und tauschen unsere Segelerfahrungen aus. Ein schöner Ausklang des Abends.

ZeitWindWetterDruckKursNav RiggMotorgesegeltLogge
08:10WNW 28/81010Ablegen35,025923,7
08:20Brücke passiert
08:30M, G
08:55330°G, Ge2 sm
09:30180°W
09:45230°M, G
10:15Calais Approach querab 1,5 Bootsl. stb
11:00Quenocs querab 3 Bootsl. stb
11:25Abbeville querab 5 Bootsl. stb
12:00Cap Grisnez querab bb 0,7 sm
12:10150°G, Ge7 sm
12:30205°G, Ge5 sm
12:45195°
13:00S 2250°
13:05160°W
13:10Bassure de Baas querab bb 0,5 sm
13:15SW 4Schauer160°
13:28W
13:33172°W
14:10Schiff fest: Bologne sue Mer39,4514,05949,4
Ø 3,9; 7,0 max; Wind: 17 kn max: Plotter 28,0 smTag: 4,43 h
Vortag: 31,52 h
Stand: 35,95 h
14,0 sm
92,0 sm
106,0 sm
25,7 sm
231,6 sm
257,3 sm
Total Page Visits: 310 - Today Page Visits: 1