Donnerstag, der 24.07.2014

Honfleur – Le Havre

Wegen erheblich beschleunigter Verdauung bei Renate und Norbert und Betrachtung der noch zu leistendenden Anstrengungen verzichten wir auf die Kanalinseln ( Les Isles Anglaises-Saxon) und beschließen ab heute zurück zu gehen (Skipperentscheidung).

Das macht erhebliches Umplanen notwendig, insbesondere steht der Wind nicht günstig. Wir versuchen es dennoch und bis etwa 3 sm hinter der Seine-Mündung geht es auch, dann müssen wir hoch an den Wind. Der Versuch nur mit Genua ergibt nicht genug Höhe. Mit gereffter Genua und Groß läuft es etwas besser, wir gewinnen dennoch nicht genug Höhe, um die Strecke nach Fécamp sinnvoll absegeln zu können.

Le-Havre-5Der Windmesser speichert in der Spitze 31 kn, also 7 Bft. Einen letzten Versuch mit Groß als Stütz und Motor direkt gegenan brechen wir nach kurzer Zeit ab und laufen von der Position: N 49° 30,0′ E 000° 03,0′ nach Le Havre ab. Im Hafen völliger Konstrast: heiß, wenig Wind, da überall Abdeckung ist, kein Vergleich mit der materialermüdenden Waschküche hoch am Wind. Le-Havre-2Vielleicht geht es morgen besser. Niedrigwasser ist aber bereits um 05:22 h, also muss es wohl spätestens um 06:00 h losgehen.

Église St. Joseph, Le Havre

Le-Havre-3 Le-Havre-6 Le-Havre-4 Le-Havre-7 Le-Havre-8 Le-Havre-9

 

 

 

 

 

 

ZeitWindWetterDruckKursNav RiggMotorgesegeltLogge
10:301017Brücke Vieux Bassin49,326075,6
10:45270°Schleuse passier, M, PP
12:05300°G, M (1800 upm), PP
13:45N 5 (6)75°Ge
14:00G, Ge 80 %7 sm
14:10G, Ge 60 %
14:30200°W, Sturmleinen
14:45Ableufen ab Position N 49° 30,0' E 000° 03,0' Ziel: Le Havre
15:30Schif fest: Le Havre52,877 sm6098,3
Ø 4,0; 8,4 max; Wind: 31 kn max; Plotter 23,3 smTag: 3,55 h
Vortag: 45,82 h
Stand: 49,37 h
7,0 sm
183,0 sm
190,0 sm
22,7 sm
383,5 sm
406,2 sm
Total Page Visits: 227 - Today Page Visits: 1