Rover Mini MK II SPi von 05/1995 Cabrio

Mini-1Fahrspaß mit Go-Kart-Feeling. Nach einigen Startschwierigkeiten – die Vorbesitzerin hat da wohl nicht besonders umfänglich informiert – konnten wir, Corona sei Dank, eine zuverlässige Fahrbereitschaft herstellen.
Ausdrücklich erwähnt sei die Unterstützung durch das mini-forum  und jeweils schnelle Hilfe der Minianer. Mittlerweile kann sogar das Steuergerät ausgelesen werden. Wir sind also zuversichtlich: Das wird eine lange Freundschaft.

Fahrzeugdaten:

Erstzulassung: 16.05.1995, Schadstoffarm E2, Farbe Rot (metallic, Nightfire Red)
km-Stand 27.09.2019: 37.564 km und Start in die Saison 2020
1 Vorbesitzer, alter Fahrzeugbrief vorhanden
1273 cm³ 46 kW / 63 PS, 2 Türen, Schaltgetriebe, HU: 01/2021
innen: Velours, Farbe grau, 2 Schlüssel, 2x Alarmanlage, Elektr. Wegfahrsperre
Holzlenkrad, Leichtmetallfelgen, Radio, Reifen: DOT 0517

Besonderheiten: Das Originallenkrad ist vorhanden und kann an Stelle des jetzigen Holzlenkrades verbaut werden. Weiter ist eine Schlechtwetterpersenning vorhanden, falls er doch mal draußen stehen muss. Bei uns selbstverständlich immer Garage. Originalwerkzeug mit Tasche vorhanden. Ersatzrad mit gleicher Felge vorhanden.

Nach KBA Flensburg sollen Stand 01.01.2019 195 Mini Cabriolets mit den Schlüsselzahlen: 2055 / 394 zugelassen sein. Leider differenziert das KBA nicht mehr bei den Haltern. Aus der Vorjahresstatistik entnehmen wir aber: 182 privat, 3 Halter bis 29 Jahre, 83 Halter => 60 Jahre, 92 weiblich. Leider haben wir trotz verschiedener Anfragen nicht feststellen können, wie viel SPI’s denn nun importiert wurden, eine unbestätigte Zahl nennt 400 Stück.

Bevor es zu unseren Bildern geht, ein Zitat von  https://www.rpmig.de/baseportal/wiki&kennung=225 <

MINI Cabrio

BildVon 1993 bis 1996 gab es von Austin-Rover ein Werks-Cabriolet. Diesem „Luftikus” wurden für die notwendige „Steifigkeit” eine Reihe von Verstärkungen eingebaut. Motorisiert war das umfangreich ausgestattete Cabrio (Sportsitze etc,) mit dem 1275cm³ SPI-Motor. Wegen seines hohen Preises fand das Werks-Cabrio aber nur wenige „Abnehmer”. Davor und danach gab es aber auch weitere Mini Cabrio-Umbauten (z. B. Lamm, Leiningen&Hammel). 

Fotogalerie Mini und Sonnenuntergang vom 15.04.2020:

Und hier ein paar Bilder kurz nach dem Ankauf:

Total Page Visits: 1014 - Today Page Visits: 1