Dienstag, der 27.07.2004

Dokkum – Leeuwarden
Renate und Norbert Malischewski

09:00 h 4/8 1024, 11:00 h Burdaard: Mühlenbesichtigung De Zwaluuw (Die Schwalbe), kombinierte Säge- und Kornmühle, persönliche Führung für 3 € / 2 Pers., herrliche Aussicht, Mittagessen Restaurant an der Brücke nicht empfehlenswert, 14:00 h weiter, 14:30 h Ge 2-3 kn, 15:35 h M,Kanister vor Leeuwarden aufgefüllt (20 l), ca. 1 h vor der Eebrug gewartet, Bedienung 17:00 h, 18:00 h Schiff fest: Leeuwarden, Liegeplatz am Singel.

Logge: 3605,1 – 3614,2 = 9,1 sm davon 1,5 sm gesegelt, M 3,60 h

Mittwoch, der 28.07.2004

Leeuwarden – Harlingen
Renate und Norbert Malischewski

10:00 h O 2 0/8 1026 m, 11:45 h Ge 0,4 sm, 12_05 h M,12:15 Franeker: Schönes Städtchen. bedeutende Kirche, Descartes, Eisa Eisinga Planetarium besucht, Leescafé in der Bibliothek empfehlenswert, sollte man mal über Nacht bleiben, 14:30 h weiter, 15:30 h Schiff fest: Harlingen, sehr touritisch, bester Hafen: W.V.Harlingen allerdings sehr eng, Segelmacher van den Plats repariert Sprayhood.

Logge: 3614,2 – 3625,1 = 10,9 sm, M 3,34 h