Sonntag, der 02.08.2020

Campingplatz vor RegenfrontMorgens noch Sonne, aber gegen 10:30 h zieht es sich zu, vorsorglich räumen wir Tisch und Campingstühle wieder weg. Renate plant den Besuch von Jönköping, ich werde wohl chillen.

Bilder: https://wordpress.hol-den-ball.de/piwigo

Tatsächlich nieselt es für eine halbe Stunde, ideales Wetter zum Abhängen. Super-Bike und Formel I in Silverstone (zuschauerfrei) erleichtern meditatives Herumliegen. Hamilton gewinnt auf drei Rädern, ansonsten macht das Betrachten von Kreisfahrten eher müde.

Renate: Jönköping hat zwei Zentren, ich besuche den Ostteil mit der Fußgängerzone und einigen wenigen geöffneten Geschäften. Eine Brücke führt in den Westteil über einen Kanal, der Verbindung zum Vättern hat.

Die Ladenketten bieten Bekanntes, in einer Seitenstraße finden sich auch kleinere Boutiquen und Schmuckläden, aber am Sonntag geschlossen. Daher geht es für mich zum Einkaufszentrum, hier ist Trubel, großes Angebot, Öffnung jedoch nur bis 16:00 h.

Auf der Rückfahrt ist die Straßenführung eine Herausforderung, zahlreiche Schleifen, Knoten, Kreisverkehre erinnern an den Duisburger Spaghetti-Knoten. Mr. Jim bringt mich zum Campingplatz zurück.

Das Wetter hat sich gebessert, draußen ist es angenehm. Wir schmeißen um 18:00 h den Grill an, Lamm-Würstchen mit Rosmarin und Schollenfilets sind schnell fertig. Morgen beginnt die Rückfahrt (Planung über Roskilde), daher wird Sekt zum Abendessen gereicht.

Total Page Visits: 121 - Today Page Visits: 1