Sonntag, der 06.04.2008

Accumersiel – Norddeich
Axel und Norbert Malischewki

Motorpanel und Betriebsstundenzähler nachts irrtümlich an: Standzählung 10,02 h

Sehr kalt, obwAccumersiel-1ohl Thermometer ungefähr 9 °C zeigt, aber Wind-Chill-Faktor, später kein Wind, kein Segeln möglich bis Eindrehen in Fahrwasser Norddeich, dort nur kurz Genua.

Anschließend Kaffee im Skipper Haus. Schiff bleibt bis zum nächsten Wochenende liegen, dann Fortsetzung der Überführung nach Muiderzand (Kosten 60.-€ für 6 TagAccumersiel-2e).

09.11.2014: Dieser doch sehr kurze Text bedarf ein wenig der Erläuterung. Die Saison 2007 verlief nicht unbedingt befriedigend, auch wenn man eine Eingewöhnungsphase in ein anderes Schiff zulässt. Die Nordsee und die ostfriesischen Inseln bleiben ein anspruchsvolles, häufig enttäuschendes Segelrevier. Stimmt der Wind, fehlt das Wasser (Tide). Stimmt beides, ist es Nacht. Auch die – sagen wir mal: eigentümliche – Freundlichkeit im Seglerverein Accumersiel führt zu dem Entschluss in die Niederlande zu verlegen. Am 06.04.2008 haben wir mit der Überführung begonnen. Slideshow vom Winterlager und Norddeich:

ZeitWindWetterDruckKursNav RiggMotorgesegeltLogge
10:30W 54/81005M100,661145,1
Wind bis 24 kn1153,0
1154,0
15:15 105,381155,9
60.-€ Liegegebühren für 6 Tage4,75 h
0 h
4,75 h
1,0 sm
0 sm
1,0 sm
10,8 sm
0 sm
10,8 sm
Total Page Visits: 503 - Today Page Visits: 4