Samstag, der 12.04.2008

Norddeich – Borkum
Renate und Norbert Malischewski

9 Uhr in Essen abgefahren, 13 Uhr Mittagessen im Skipperhaus, Norddeich. Schiff über die Leinen gedreht; besser: lange Leinen und über die Winschen drehen. Motor unbedingt:Standby.

Norddeich bis vor das Seegatt; Einlaufen in Memmertfahrwasser; kein Segeln möglich; alles gegenan; in der Osterems starker Seegang; Wind gegen Strom; ca. 18.30 Einlaufen Prickenweg Borkum (F 14); Tonnenstrich gefolgt bis F 12; F 10 nicht auffindbar; keine Pricken gesteckt; 18.45 Grundberührung; Wende und Ablaufen Richtung F 14; Funkanruf Alfred Krupp;  DGRSZ bestätigt eine Wassertiefe von max. 1.40 m; damit Entscheidung: rund Borkum auf 37,8′; Kurs West; Höhe Alter Leuchtturm zeigt sich ein Flach, Ablaufen nach Norden und auf 40′ Kurs West; Einlaufen Port Henry in der Dunkelheit, nur ein Pfeiler der Einfahrt beleuchtet, Wassertiefe Port Henry: 2,20 m; in der Einfahrt ein Flach mit 1.90 m.

ZeitWindWetterDruckKursNav RiggMotorgesegeltLogge
15:00SW 64/81008M105,381155,9
21:30Schiff fest: Borkum111,911190,1
6,53 H
4,72 H
11,5 H
0 sm
1,0 sm
1,0 sm
34,2 sm
10,8 sm
45,0 sm
Total Page Visits: 257 - Today Page Visits: 1