Montag, den 09.07.2007 – Dienstag, den 11.07.2007

Schilksee – Rendsburg
Renate und Norbert Malischewski

Von Schilksee über Friedrichsort zum Leuchtturm (Kiel Lighthouse, ca. 5 sm).

Entscheidung zur Rückreise bei Kiel Lighthouse, da keine Wetterbesserung zu 181-06-07-2007-DSC01073erwarten ist. Vorsorglich gehen wir eingerefft zurück. Hinweis: Bei der Passage Laboer-Sand Echolot beobachten (Flach). Wassertiefe nur 1 m. Eintreffen Kiel-Holtenau 17:00 h, an der Schleuse 18:30 h. Wir gehen bei kühlen 16 °C bis Rendsburg und legen mit dem letzten Licht an.

10.07.2007 (Hafentag): Vakuumventil Volvo ersetzt, Entscheidung morgen Nabucco 195-10-07-2007-DSC00262in Freiluftaufführung zu besuchen. Der RVR (Rendsburg) hat eine der wenigen Tankstellen, 46 l Diesel gebunkert.

11.07.2007 (Hafentag): Regen, Regen, Regen, erst am Nachmittag „nur noch einzelne Schauer“, chillen. Gegen 18:30 h zum Paradeplatz: Nabucco. Wenigstens nur leichter Regen. Tonqualität und Stimmen eher193-10-07-2007-DSC00256 mittelmäßig, gleichwohl ist die Verdi-Oper schon eingängig, auch in der Aufführung der schlesischen Staatsoper Beuthen (Bytom, Polen). Das Bühnenbild

189-10-07-2007-DSC01082

Für die Eisenbahn-Fans: Schleife zur Hochbrücke über den NOK.

hätte etwas mehr Aufmerksamkeit vertragen können. Uraufführung war am 09. März 1842 in der Scala, Mailand. Highlight: Va, pensiero, sull’a li dorate (Flieg, Gedanke, auf goldenen Schwingen).

  Zeit Wind Wetter Navigation Motor Segel Log
  12:30 NW 3(5) 4/8 1016 M 971,6
  Ge 70, G 70 972,0
  17:00
  18:30 984,0
  22:30 Schiff fest: Rendsburg 1005,3
Tag 5,21 h 12,0 33,7 sm
Übertrag 37,89 h 63,6 255,5 sm
gesamt 43,10 h 75,6 sm 289,2 sm
 
Total Page Visits: 275 - Today Page Visits: 1