Die Alpentour 2016

In der Vielzahl der Teilnehmer am Jahrestreffen V-Strom gibt es auch Untergruppen, so auch die Niederrheinstromer mit einem regelmäßigen Stammtisch, von mir schon etwa 100 km entfernt, aber es lohnt sich immer hinzufahren.

Nachdem ich ein bisschen bekannt war, traute ich mich zu fragen, ob ich an der geplanten Alpentour wohl teilnehmen dürfte und freute mich sehr vom 03.07. – 10.07.2016 dabei sein zu dürfen.

Damit galt ab sofort die Aussage von Hannibal Barkas (247 – 183 v.Chr.): Aut viam inveniam, aut faciam – entweder ich werde einen Weg finden oder einen bauen ;-).

Anreise auf eigener Achse nach Sölden im Ötztal, Unterkunft im Apré Philipp (Yvonne). Der Organisator Richard F. hatte alles bestens vorbereitet, meine Schwierigkeit war, sich auf das geforderte Tempo einzustellen, Richard hatte den Rufnamen: „Der eilige Vater“. Aber es waren ja freundliche Menschen, die auch hierund  da auf mich gewartet haben, insgesamt passte es schon und ich habe wohl auch ein wenig dazu gelernt.

Übersicht über die Touren:

Verwöhnt vom Wetter, z.B. auf italienischer Seite jenseits der 30 °C im Tal, waren einige Highlights: Timmelsjoch, Kaunertaler Gletscherstraße, Penserjoch, Stilfser Joch und andere. Insgesamt waren es so um die 3.000 km. Das Wetterglück zeigte sich besonders nach unserer Abreise, 24 h später gab es heftige Unwetter im Ötztal.

Einer von uns hatte dann direkt am ersten Abend noch ziemliches Pech, umgeknickt beim Anmarsch zum Abendessen, Ergebnis am nächsten Tag ausgeprägte Weber-C-Fraktur Unterschenkel und Rücktransport mit dem KrKW. Schade, besonders da die Genesung sich doch ziemlich hinzog. Umso erfreulicher, heute sitzt er wieder im Sattel.

Hier geht es zu den Fotos, manche sicher doppelt da von verschiedenen Teilnehmern aufgenommen und nicht nachgearbeitet und nicht chronologisch:  https://wordpress.hol-den-ball.de/piwigo/index.php?/category/64 .

Eigene gpx-files sind wohl im Grundrauschen der Festplattenunordnung derzeit nicht auffindbar, hilfsweise hier die excellente Vorbereitung von Richard, jedoch als Gesamtschau:

 

Zum Download für z.B. BaseCamp als zip, da sonst gpx als xml im Browser geöffnet wird: alpen_2016

Und dann haben wir da noch zwei Videos, das erste zeigt Landschaftsbewunderung in „Slowmotion“, ich fahre nicht immer so langsam. Das zweite zeigt die Auffahrt Kaunertal. Das Verzeichnis ist passwortgeschützt, da nicht Gema freie Musik verwandt wurde. Das Passwort kann man sich aus den Buchstaben; plenea und den Zahlen 6012 zusammenbauen, also z.B.: alpen2016 ;-). Ach ja und  einen User braucht es auch, aus: tzueo1, also z.B. oetzi1. Dies ist etwas verschwurbelt, aber man darf ja das Passwort nicht einfach hinschreiben ;-).

Link zu den Videos:  https://wordpress.hol-den-ball.de/wp-content/uploads/2021/01/alpen2016/Norbert-von-Dirk-Slowrider.mp4

und https://wordpress.hol-den-ball.de/wp-content/uploads/2021/01/Kaunertal-04-07-2016-2-1.mp4 

 

Total Page Visits: 7 - Today Page Visits: 1