Sa, 02-03-2019

001_005_Spanien-2019_IMG_4697Gestern nur wenige Vorbereitungen für die Abreise erledigt. Heute als Erstes Autotransportanhänger in Dorsten-Lembeck abholen.Vor Ort mit Hilfe des Vermieters ausprobiert, ob unsere neueste Errungenschaft, der Jimny, auch auf die Ladefläche passt. Nun, es passt recht genau, er hätte nicht größer sein dürfen. Die Ladefläche wird hydraulisch abgesenkt, so dass das Beladen schon komfortabel ist. Das Verzurren zur Ladung ist dann aber schon aufwändig. Anschließend alles wieder runter, den Hänger angehängt und nach  ca. 1 h wieder zu Hause, aber wir sind nun gut eingedacht.

Zu Hause Hänger in die Einfahrt und Jimny aufgeladen. Dazu muss der Hänger ans WoMo angehängt sein, durch das vorherige Training geht es schon recht flott von der Hand. Die Hängerkupplung des Jimnys eröffnet die Möglichkeit, auf dem Fahrradträger die Fahrräder ebenfalls mitzunehmen. Eine weitere Mobilitätsoption.

Da das weitere Packen schnell abgeschlossen ist, starten wir, nicht wie geplant morgen, sondern um 19:00 h. Reisefieber!

Mit einer Abendessenpause kommen wir bis 200 km vor Paris, dann ist der Akku aber leer. Auf dem Rastplatz mit Tankstelle gibt es sogar extra ausgewiesene Stellplätze für Wohnmobile oder Caravans, auch Entsorgung wäre möglich. Sogar der Lärmpegel hält sich in Grenzen.

Total Page Visits: 688 - Today Page Visits: 2