Sonntag, der 10.08.2014

Leiden – Amsterdam

Die nächste Eisenbahnbrücke bestimmt das Ablegen. Wir gehen etwas früher und liegen um 10:10 vor der Brücke Sassenheim, die nach Unterlagen und nach Auskunft der anderen Segler um 11:08 h öffnen soll. Tatsächlich öffnet sie um 11:28 h, also Start in den Tag mit einer Pause. Es geht durch die Brücke Lisse, Elsbroekerbrug, Hillegommerbrug, Bennebroekerbrug, Cruguinsbrug und Schouwbroekerbrug.

Woche-5

Insgesamt werden es 43 sein, wenn wir die Schellingwoulde-Brug bei den Oranje-Sluizen auf dem Weg nach Muiderzand passiert haben.Gegen 14:00 h passieren wir Haarlem, auch hier 8 Brücken, diesesmal im Regen, das Barometer und der Wetterbericht haben das ja schon vorher deutlich gemacht, deswegen entscheiden wir bis Amsterdam weiter zu gehen, es ist eh alles nass.

Staande-Mast-5-8 Staande-Mast-5-6 Staande-Mast-5-7

 

 

 

Um 15:45 h erreichen wir die Autobahnbrücke, das letzte Hindernis vor dem Einlaufen in den Nordzee-Kanal. Entgegen unseren Unterlagen öffnet sie das letzte Mal für diesen Tag um 19:00 h, also eine weitere Pause. Sie ist nicht unwillkommen, denn nun ziehen die letzten Schauer durch und ab 19:00 h ist es – beinahe -trocken.

Nach der Brückenpassage Zijlbrug können wir die Genua ziehen und segelnd Richtung Amsterdam gehen. Der Wind frischt auf und ist extrem böig, das ist wohl Ex-Bertha. Wir loggen bis 32 kn Wind, fast 8 Bft in den Böen. Das ist auch daran zu merken, dass zweimal, während besonders starken Windeinfalls, der Sonnenschuss nicht zu vermeiden ist. So schnell kann keiner die Genua loswerfen.

Staande-Mast-5-1 Staande-Mast-5-3 Staande-Mast-5-4 Staande-Mast-5-5 Staande-Mast-5-2

 

 

 

Um 20:45 h laufen wir in den neuen Hafen Amsterdam. Das Anlegemanöver wird in Rückwärtsfahrt durchgeführt, weil so das Heck im Wind steht und wir den Windfahneneffekt nutzen können. Eindampfen in die Backbord-Achterleine, Spring und Vorleinen und dann liegt das Schiff am Kopfsteg.Natürlich sehr unruhig, ständiger Wellenschlag gegen das Heck sorgt für eine erheblich Lärmkulisse und eine unruhige Nacht.

ZeitWindWetterDruckKursNav RiggMotorgesegeltLogge
09:15SW 5 (6)6/81008M, Ablegen104,336426,8
09:30Ge, Kagerplassen2 sm
10:10vor Brücke Sassenheim
11:30Brücke passiert
12:00Brücke Lisse
12:08Elbroekerbrug
12:30Hillegommerbrug
13:00Bennebroekerbrug
13:20Cruquinsbrug
13:22bb Abzweig Ri Haarlem
13:458/8 SchauerSchouwbroekerbrug
14:03Haarlem
15:158 Brücken Haarlem passier, Brückengeld!
15:30Schleuse Sparnden
15:45vor Autobahnbrücke A9
19:00Brücke passiert (letzte Öffnung)
19:05Zijlbrug
19:20Buitenbrug / Zlabrug
19:25Eindrehen Nordzee-Kanal
19:30SW 6 (8)6/8999Ge-0,5 h für Schleuse5 sm
21:00Schiff fest: Amsterdam110,386452,7
Ø 2,1; 7,4 max; Wind: 32 kn max; Plotter: 27,8 sm6,05 h
102,02 h
108,07 h
7 sm
290,0 sm
297,0 sm
25,9 sm
733,6 sm
759,5 sm
Total Page Visits: 342 - Today Page Visits: 3