Den Oever – Texel

Dienstag, den 20.07.2010

An Bord: Renate und Norbert Malischewski

CIMG4136Mittags mit noch auflaufendem Wasser, aber nur 1 kn Strom gegenan unter Motor nach Texel. Die Schleusenzeiten Den Oever waren wegen des Andrangs nur schwer zu kalkulieren. Es gibt eben nur zwei Ausgänge im Norden des Ijsselmeers und beide führen ins Wattenmeer. CIMG4144Texel schein unabhängig vom Wasserstand immer erreichbar zu sein, ebenso Oude Schild. Der Hafen auf Texel extrem voll, es wechseln bis zu 100 Schiffe täglich! Barometer stark gefallen von 1018 auf 1008, jedoch kein Regen. Gegen 19:30 h kommen wir doch noch in den Hafen, wir liegen längsseits einer Compromis und haben Stegzugang und sogar Strom 8-).

CIMG4151 CIMG4157 CIMG4162 CIMG4167

Mittwoch, 21.07.2010

Verlegen nach dem Frühstück in eine freie Box. Wir leihen Fahrräder und radeln nach De Burg. Bummel durchs Städtchen – aber sehr voll, Einkäufe, zurück zum Schiff und Pause. Gegen 17:00 h nach Oosterende, hier ist es viel ruhiger, aber um 18:00 h ist alles geschlossen.Wahrscheinlich hätte sich der Besuch des Kirchturms von der Aussicht her gelohnt. Wir radeln am Deich zurück, Abendessen an Bord.

teil1

ZeitWindWetterDruckKursNav RiggMotorgesegeltLogge
13:00SE 2_8/81018M299,22486,2
14:00gechleust
16:30Schiff fest: Oude Schild302,832499,3
Ø 3,4; 6,3 max; W: 12 kn max
3,6313,1
Total Page Visits: 401 - Today Page Visits: 1