Sonntag, der 03.05.2009

Lelystad – Vluchthaven – Muiderzand
Renate und Norbert Malischewski

Mit Ablegen beginnt es zu regnen, Schleusenmanöver ruhig, einziges Schiff. Auf freiem Wasser zeigt sich: Es geht gegenan, kein günstiger Winkel möglich. 2 Schläge hoch am Wind, dann Groß als Stütz und Motor.

Pause im Vluchthaven, liegen mit Windfahneneffekt an einer Leine an einem Poller. 17:00 h weiter, Groß steht schlecht, hoch am Wind mit wechselndem Bug bis zur Einfahrt Nothaven. Hier Groß 50% mit Wind 60° zum Schiff (scheinbar) und Motor. Schiff läuft nun schneller und ruhiger. Ab Tonne 19 grün vor den Wind, Genua voll, Schiff rollt etwas in der Welle.

Schiff über die Sterubordleine in die Box gezogen, Schiff fest: 19:30 h

ZeitWindWetterDruckKursNav RiggMotorgesegeltLogge
11:00SW 58/81027189,771771,6
G 30%, Ge 30 %1772,0
Motor1785,0
15:00SW 66/81026
17:00G als Stütz
18:00Ge von Hand eingerollt
18:30G 50%, M, 60° zum Wind
19:00Ge vor dem Wind
19:30Schiff fest: Muiderzand194,531799,6
Ø 3,0; 9,1 msx; Wind 31 kn max4,76 h
7,35 h
12,11 h
13,0 sm
46,5 sm
59,5 sm
28,0 sm
56,7 sm
84,7 sm
Total Page Visits: 392 - Today Page Visits: 1