Samstag, der 02.05.2009

Volendam – Lelystad (Flevo Marina)
Renate und Norbert Malischewski

Morgens Sonne, etwas diesig, bei schwachem Wind bis Mitte Fahrwassertonne MN1-GZ2, um 13:00 h Spi, einziges Segel. Das Handling müssen wir noch verbessern. Schiff läuft langsam 2-3 kn bei 120° zum Wind. Zwischendurch bedeckt, einmal den Baum geschiftet nach Winddreher auf West. Einige Probleme beim Spibergen. Achtung: Griffe der Luke vorn nur aufgesteckt. Im Schleusenmanöver zu wenig Fahrt.

Der Hafen Flevo-Marina ist zwar sehr groß, aber um 18:00 h, spätestens 19:00 h ist bereits alles geschlossen. Kein Hafenmeister, keine Stromversorgung am Meldsteiger. macht einen etwas unfreundlichen Eindruck.

Pizza to go vom Restaurant, früh zu Bett. Auch bei diesem ruhigen Wetter war der Segeltag anstrengend.

ZeitWindWetterDruckKursNav RiggMotorgesegeltLogge
12:00WSW 20/81031187,291757,5
13:00110°Spi 120°zum Wind1759,0
14:00W 3
17:00Houttib-Sluis1770,0
18:00Schiff fest: Lelystad2,48 h
4,87 h
7,35 h
11,0 sm
35,5 sm
46,5 sm
14,1 sm
42,6 sm
56,7 sm
Total Page Visits: 164 - Today Page Visits: 1