Montag, der 16.07.2007

Wangerooge – Langeoog
Renate und Norbert Malischewski

202-16-07-2007-DSC00269Übers Harlesieler Wattfahrwasser bei 0-2 Bft motort, zwischendurch Genua, hilft aber nicht wirklich.

Weiter übers Neuharlingersieler Wattfahrwasser (Baklegde). Nahe HW können die Pricken großzügig gefahren werden, möglicherweise geht sogar Ansteuerung A 24 direkt von Neuharlingerdamm oder OB 15/ A 26. Nach Karte +1,4 m NW.

Nach dem Wattfahrwasser Gewitterzelle, jedoch nicht voll entwickelt, gleichwohl frischt es extrem bis auf 8 Bft auf, unangenehmes Motoren gegen die Welle, da der Strom zwar schwach gegenan läuft (ca. 1 kn), aber Wind gegen Strom. 3er System der Wellen (3 Sisters) ist zu beobachten, gelegentlich Gischt bis ins Cockpit.

Nach einer halben Stunde beruhigt es sich wieder, aber die Welle bleibt. Beim Anlegen wieder Sonne, jedoch deutlich Wind, also mit Schwung in die Box.

  Zeit Wind Wetter Navigation Motor Segel Log
  11:15 Uml. 0/8 1015 M 1092,6
  13:30 34 kn Gewitter
  14:50 Schiff fest Langeoog 1108,2
Tag 3,76 h 15,6 sm
Übertrag 64,33 h 376,5 sm
gesamt 68,09 h 75,6 sm 399,6 sm
Total Page Visits: 365 - Today Page Visits: 2