22.06. – 25.06.2022 nach Doesburg

Auch wenn wir mit dem Antrieb immer noch nicht zufrieden sein können, gehen wir von Emmerich am Rhein ein Stück die IJssel stromab bis Doesburg. IJssel ist übrigens richtig geschrieben, niederländische Besonderheit: 2 Großbuchstaben für diesen Namen.

Am ersten Tag geht es bis zur Valevaard. Dort ankern wir und bleiben über Nacht. Ein bisschen Nervosität, besonders nachts, machte sich bemerkbar, da wir nun ja vollständig eigenverantwortlich entscheiden dürfen und müssen. Wegen des ruhigen Wetters und der geschützten Lage bleibt das Ankern unproblematisch.

Vollständige Fotoübersicht auf: https://wordpress.hol-den-ball.de/piwigo/index.php?/category/87

Mittwoch, der 22.06.2022
16:00 h ab Steg, EYC 1856,3 h
17:00 h Einlaufen Pannerdenschen Kanal 1857,4 h
17:30 h passieren Yachthafen StB Rhein km 874  
17:40 h Geldersche IJssel 1854,4 h
18:50 h Einbiegen in Vaalevaard  
19:30 h Ankern N 52° 00,0270′ E 006° 03,8845′ 1859,8 h

 

 

 

 

Donnerstag, der 23.06.2022
09:30 h Anker auf 1859,8 h
10:00 h WSV Giesbeck, Frühstück am Gastlieger 1860,2 h
10:30 h ab Steg  
11:20 h Hafen Doesburg 1861,1 h
12:00 h im Hafen verlegt, da Stromsäule defekt 1861,3 h
Freitag, der 24.06.2022 Hafentag Doesburg

 

 

 

 

 

Samstag, der 25.06.2022
08:45 h ab Steg Doesburg 1861,3 h
09:50 h Ankern Vaalevaard 1862,4 h
11:45 h Anker auf  
13:30 h Einlaufen Pannerdenschen Kanal 1864,4 h
14:05 h Yachthafen Looward, Einlaufen grenzwertig, Tiefe < 1m  
14:15 h Ankern 1865,2 h
16:00 h Anker auf  
18:50 h an Steg EYC 1868,0 h

Total Page Visits: 387 - Today Page Visits: 1