Sonntag, der 23.09.2018

Start um 05:00 h, da der gestrige Wetterbericht Starkregen und Sturm für den Weg nach Bayreuth vorausgesagt hat. Mit zwei Pausen erreichen wir den Stellplatz an der Lohengrin-Therme gegen 14:30 h und verabreden uns für 15:30 mit Lennart. Bekommen den letzten günstigen Stellplatz mit Stromanschluss. Jetzt gibt es Zeit für einen Spaziergang, nach der langen Autofahrt ist Bewegung jetzt das Richtige. Es gehtein Stück auf dem Fränkischen Gebirgswanderweg, der gleichzeitig lokal als Jean-Paul-Weg ausgeschildert ist. Dieser führt wohl zur Eremitage. Sehenswert!

Wir jedoch trinken mit Lennart einen Kaffee im WoMo und beschließen für ein frühes Abendessen zum Oskars zu gehen. Lennart fährt, das WoMo kann also stehenbleiben. Beim Essen – gute oberfränkische Hausmannskost, z.B. Schweinshaxe mit Kraut und Knödel und Schwarzbier – zieht das angekündigte Sturmtief durch, wir sitzen glücklicherweise warm und trocken. Gegen 20:00 h setzt uns Lennart wieder ab. Die Fahrt war wohl, auch wegen des frühen Starts, doch anstrengend, also endet der Abend bereits um 20:30 h.

Total Page Visits: 188 - Today Page Visits: 4