Hoorn – Lelystad

Samstag, den 21.08.2010

An Bord: Julian Vahnenbruck, Axel Malischewski, Norbert Malischewski

Erst gegen 12:00 h los, es eilt ja nicht 8-). Wir ankern zwischendurch und passieren dann Batavia-Haven bei Lelystad, gehen dicht am Batavia-Nachbau vorbei. Sind aber etwas zu gierig, der geringe Tiefgang (1,05 m) hätte ein sehr nahes Anlaufen der Batavia möglich gemacht, leider ist jedoch alles verkrautet, was von oben nicht zu sehen war, Wasserpflanzen wickeln sich um den Propeller und nehmen fast die gesamte Moterleistung auf, immerhin 19 PS! Wir haben ca. 20′ zu tun das Zeug wieder los zu werden. Immerhin geht es ohne tauchen. Lelystad erreichen wir spät.

ZeitWindWetterDruckKursNav RiggMotorgesegeltLogge
12:00W 5_8/81023M332,732675,6
12:15120°G, Ge 70% StB2676
14:00W 4120°G, Ge
15:30Ankern auf N 52° 29,567' E 005° 23,709'
17:30Ge, Batavia Haven
18:30Schraube mit Wasserpflanzen blockiert
19:00Schraube frei
19:15Jachthaven Lelystad
19:40M, Ge frei kreuzen
19:45M,G,Ge frei kreuzen
20:45G, Ge Wende/Halse-manöver2700
Schiff fest: Lelystad335,122702,5
Ø 3,0; 8,0 max; W: 24 kn max
19:17RCV Distresscall: 244633006 undefined
2,392426,9
Total Page Visits: 205 - Today Page Visits: 1