Samstag, der 26.04.2008

Lemmer – Lelystad
Renate und Norbert Malischewski

Bis kurz vor dem Ablegen noch leichter Nieselregen; nach der Schleuse viel Wind bis 5 Bft Lelystad-26042008-1in Böen, daher Groß 70% , Genua 70%; können Höhe nicht sinnvol laufen, daher Richtung Enkhuizen; 14:00 h Entscheidung Enkhuizen zu Passieren. Hinweis: Anlaufen Enkhuizen nicht Richtung Hafeneinfahrt; Schleuse ist backbord; 6 sm Lelystad-26042008-2genau Süd motort; vorher schon unter Pinnenpilot, gutes Ergebnis, trotz erheblicher Schräglage und Welle; Pinnenpilot läuft stabil unter Vorgabe Windwinkel; hinter Enkhuizen wenig Wind (zeitweise); Trimm: Traveller luv, Holepunkte weit hinter, Segel dicht, bei sehr wenig Wind Mast etwas entlastet; auch hier Pinnenpilot sehr stabil, sehr angenehmes Segeln;  Abendessen in ‚t Dijkhuisje, teuer, aber gut, später noch einen Absacker in dler Plicht, der erste Abend bei dem man gut noch draußen sitzen kann (ca. 15 Grad Celsius).

ZeitWindWetterDruckKursNav RiggMotorgesegeltLogge
09:00S 2-48/81032135,431295,2
2/81297,0
10:00Schleuse Lemmer
10:30gerefft, aufkreuzen nach Süden
15:00passieren Schleuse Enkhuizen
15:48received distress-call 244 030 385, kein Kontakt auf 16
19:001330,0
19:15Schiff fest: Lelystad
3,69 h
34,77 h
38,46 h
33,0 sm
15,6 sm
48,6 sm
35,9 sm
150,1 sm
186,0 sm
Total Page Visits: 284 - Today Page Visits: 1