Samstag, den 30.06.2007 – Montag, den 02.07.2007

Wangerooge – Cuxhaven
Renate und Norbert Malischewski

Bei stürmisc084-30-06-2007-DSC00236hem Wind ca. 1 m Wasser mehr am Wattenhoch. An der blauen Balje gegen den Strom.

097-01-07-2007-DSC00974

 

 

 

 

Die 3 m (N 53° 48,080′ E 007° 58,902′). Wir gehen quer über die Mittelrinne, Wassertiefe 8 m, aber die Wellenkämme brechen bereits. Schiff schlägt mehrfach quer, kann aber ausgesteuert werden. In der Elbe Wind gegen Strom, Wellenhöhe bis 5 m, die See steigt 2mal 085-30-06-2007-DSC00237ins Cockpit. Starker Strom ab Elbe 1, Genua 70%, kreuzen 089-30-06-2007-DSC00962vor dem Wind, da wir nicht ausbaumen können (Anmerkung: Spibaum wurde erst später a087-30-06-2007-DSC00240ngeschafft, obwohl Spi zum Schiff gehörte). Bis Cuxhaven starker Strom und unangenehmer Seegang. Schiff muss permanent ausgesteuert werden. PP nicht möglich.

01.07.2007 (Hafentag): Frühstücksbrunch in der Seglermesse entschädigt uns für 096-01-07-2007-DSC00969die Anstrengungen. Stadtbesichtigung mit dem Leihfahrrad (SVC) zwischen den Regenschauern. Die Cap San Diego (jetzt Hotelschiff) macht am Amerika-Kai fest. Die Outsider, Teilnehmer am Transatlantik-Rennen, passiert gegen 16:00 h die Ziellinie Cuxhaven und geht weiter nach Hamburg. Insgesamt hohes Niveau im SVC, Frühstück würde es auch an der Alten Liebe geben (ab 07:00 h).

02.07.2007: Kranen zum Seeventilwechsel WC, gutes Mittagessen im 134-02-07-2007-DSC01009„Suppenkessel“ am Fischereihafen. Ventil kann erst am Dienstag gewechselt werden, nachts aufgepallt in der Werft, wir bleiben an Bord.

  Zeit Wind Wetter Navigation Motor Segel Log
  09:30 SW 6-8 4/8 1012 M 829,4
 
  22:00 Schiff fest Cuxhaven 886,7
Tag 3,38 h 57,3 sm
Übertrag 18,96 h 107,3 sm
gesamt 22,34 h 45,6 sm 170,6 sm

Total Page Visits: 986 - Today Page Visits: 1