Samstag, der 11.10.2008

Muiderzand – Muiderzand
Renate und Norbert Malischewski

Direkt nach der Hafenausfahrt Vollzeug bei schwachem, in Böen angemessenem, Wind, werden Zeugen eines Unfalls, auf angegebener Position rammt ein deutsches Holzboot (Nationaler Kreuzer?) eine niederländische Dehler (?) mitschiffs. Erhebliche Schäden beim Niederländer, keine erkennbaren beim Deutschen, der Niederländer hatte Wegerecht (Backbordschoten), der Deutsche Steuerbordschoten, beide haben sich offenbar nicht gesehen, der Ausweichversuch des Niederländers war nicht erfolgreich, gleichwohl war keine Fahrlässigkeit für uns erkennbar, wir haben nicht gewarnt, da es bis zum Moment des Zusammenstoßes nicht nach einer Gefährdung aussah.

14:30 h Ankern vor Durgerdam, Kaffee draußen, es ziehen Wolken durch, aber trotzdem 11-10-2008-1ist es draußen angenehm; im Hafen ist ab 14:011-10-2008-20 h Hafengeld fällig. 17:00 h gemütliche Rückfahrt raumschots mit Pinnenpilot. 18.45 h Ankern vor Muiderzand; vor der Badebucht; Sonnenuntergang, danach Abendessen unter Deck. 19:00 h Einlaufen, 19:45 h Schif fest.

ZeitWindWetterDruckKursNav RiggMotorgesegeltLogge
12:30SW 30/81031172,921669,5
1670,0
12:50Zeugen eines Unfalls auf N 52° 21,18' E 005° 06,13'
14:30Ankern vor Durgerdam
17:00Kurs Muiderzand
18:45umlaufend 0Ankern vor Muiderzand1681,5
19:45Schiff fest: muiderzand173,801681,8
0,88 h
73,64 h
74,52 h
11,5 sm
340,3 sm
351,8 sm
12,3 sm
513,7 sm
526,0 sm
Total Page Visits: 263 - Today Page Visits: 1